T 030 34 34 70 70  Termin online vereinbaren
Blog
Februar 22, 2022

Natürlicher Feuchtigkeits-Boost mit Hyaluronsäure

Feuchtigkeitsboost mit Hyaluronsäure
© Drobot Dean – stock.adobe.com

Damit die Haut weich, glatt, geschmeidig und elastisch bleibt, benötigt sie unter anderem Feuchtigkeit. Der größte Feuchtigkeitsspender in der Haut ist Hyaluronsäure, da bereits ein Gramm von ihr bis zu sechs Liter Wasser an sich binden kann. Der Körper produziert selbst Hyaluronsäure. Allerdings nimmt die natürliche Bildung mit zunehmendem Alter langsam ab, sodass sich auch die in der Haut befindlichen Depots an Hyaluronsäure und Feuchtigkeit weniger werden. Zudem beeinflussen verschiedene Faktoren wie starke Kälte oder Hitze die Haut.

Insbesondere nach dem Winter, der mit kaltem Wind, feuchtigkeitsarmer Außenluft und trockener Heizungsluft auf die Haut einwirkt, sodass sie häufig trocken und gereizt wird, können sich eine spezielle Feuchtigkeitspflege und gezielte Behandlungen mit Hyaluronsäure anbieten.

 

Hausmittel bei trockener Haut: Welche natürlichen Feuchtigkeitsspender gibt es?

Um trockene Haut zu behandeln, gibt es verschiedene Pflegemöglichkeiten und Hausmittel. Eine gesunde Haut sieht nicht nur gut aus, sondern sie fühlt sich auch besser an und hat positive Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden. Vor allem nach dem Winter bemerken viele Frauen und Männer, dass die Haut gereizt und strapaziert ist. Bereits mit einfachen Verhaltensregeln und Beautyroutinen lässt sich dem entgegenwirken.

Zunächst sollte ausreichend Flüssigkeit über Nahrung und Trinken aufgenommen werden. Das mag im ersten Moment banal klingen, doch für die optimalen Abläufe in unserem Körper und eben auch für die Gesundheit und Schönheit der Haut ist die Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Achten Sie darauf, genügend Wasser oder ungesüßte Tees über den Tag verteilt zu trinken. Flüssigkeit allein reicht jedoch leider nicht aus – die Haut muss auch darin unterstützt werden, Feuchtigkeit binden zu können. Das geschieht beispielsweise über rückfettende Wirkstoffe. Avocado gilt beispielsweise als sogenanntes Superfood, das mit zahlreichen Vitaminen und gesunden Fetten hilft, mehr Wasser im Bindegewebe zu speichern.

Zu den Ölen, die zu einem hydrierten Hautbild beitragen können, indem sie unter anderem beim Binden von Wasser helfen, gehören beispielsweise Kokosöl, Arganöl und Mandelöl. Sie können beispielsweise als Zusatz in Cremes oder reichhaltigen Lotionen auf die Haut aufgetragen werden.

Weiterhin sollte darauf geachtet werden, die Haut morgens und abends mit klarem Wasser oder sanften Reinigungsprodukten zu säubern und sie anschließend mit feuchtigkeitsspendenden und rückfettenden Wirkstoffen zu unterstützen. Außerdem sollte Stress durch gezielte Erholung und ausreichend Schlaf reduziert werden – Stress fördert die Hautalterung und hemmt die Regenerationsprozesse der Haut.

 

Was ist das Besondere an einer Hyaluronsäure-Behandlung?

Wie bereits erwähnt, bindet Hyaluronsäure eine große Menge Feuchtigkeit, wodurch sie die Haut perfekt versorgt. Aus diesem Grund ist sie ein beliebter Bestandteil zahlreicher Kosmetik- und Pflegeprodukte. Im Gegensatz zu Cremes, Lotionen und Seren besteht der Vorteil einer Hyaluronsäure-Unterspritzung darin, dass die Hyaluronsäure direkt in das Innere der Haut gelangt. So kann sie ihre Wirkung an genau den Stellen entfalten, wo sie am dringendsten benötigt werden. Die erzielten Effekte einer Hyaluronsäure-Unterspritzung sind daher viel höher als bei der Anwendung hyaluronhaltiger Cremes oder Ähnlichem.

 

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Hyaluronsäure-Unterspritzung erfolgt ambulant und dauert in der Regel relativ kurz. Mit einer dünnen Kanüle spritzt Dr. Kors die Hyaluronsäure in die gewünschten Areale. Je nach Befund und gewünschtem Ergebnis kommen unterschiedliche Arten von Hyaluronsäure in Frage: Einige sind darauf ausgerichtet, sich flächig im Gewebe zu verteilen und die Feuchtigkeitsversorgung zu optimieren, während andere eher dazu geeignet sind, eine gezielte lokale Volumenerhöhung zu erreichen und Fülle zu schenken.

Unmittelbar nach der Behandlung können die Patienten wieder nach Hause und ihrem gewohnten Alltag nachgehen. Mit größeren Einschränkungen ist nicht zu rechnen. Lediglich auf starke Anstrengungen wie Sport und auf Sauna, Solarium und Sonne ist für eine kurze Zeit zu verzichten.

 

Cosmeceuticals – hochwirksame Stoffe für die Haut

Eine weitere perfekte Möglichkeit, um die Gesundheit und Schönheit der Haut schon in der Tiefe aufzubauen, sind sogenannte Cosmeceuticals, die wir ebenfalls in unserer Praxis anbieten. Cosmeceuticals sind Präparate mit hochwirksamen Stoffen, deren Konzentration an der Grenze zwischen Kosmetika und Pharmazeutika liegt. Dadurch erzielen sie eine starke Wirkung und verbessern die Hautstruktur und das Hautbild nachhaltig.

Mehr dazu finden Sie auf unseren Seiten zu skinbetter® und SkinCeuticals®.

 

Wie finde ich den geeigneten Arzt?

Die Hyaluronsäure-Unterspritzung ist eine effektive, sanfte und risikoarme Behandlungsmethode, wenn sie von einem erfahrenen und speziell ausgebildeten Spezialisten durchgeführt wird. Um die Risiken auf ein Minimum zu reduzieren und die gewünschten schönen sowie gesunden Resultate zu erzielen, sollten Sie sich unbedingt an einen Arzt wenden, der Expertise in der Behandlung mit Hyaluronsäure, Botulinumtoxin und Co. besitzt.

Seit über 20 Jahren führt Dr. Kors Injektionsbehandlungen mit Hyaluronsäure und Botox® durch und bildet Kollegen in diesem Bereich aus. Er ist zudem Mitglied der DGBT (Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie). Als Experte auf dem Gebiet der minimalinvasiven Behandlungen mit Hyaluronsäure und Botox® klärt er Sie gern ausführlich über die Möglichkeiten der Therapien auf. Vereinbaren Sie dazu ganz einfach Ihren individuellen Termin mit unserem Praxisteam des Hautzentrums Weißensee. Zur Terminvergabe steht Ihnen auch unser Online-Kalender zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

letzte Aktualisierung: 14.04.202

Blog
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hautzentrum Weissensee Dr. Kors · Schönstraße 5 · 13086 · Berlin-Weißensee · T 030 34 34 70 70 · ­F 030 34 34 70 72 8

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ     SPRECHZEITEN

Top