T 030 34 34 70 70  Termin online vereinbaren
Blog
Juni 29, 2022

Körperformung ohne OP – diese Methoden gibt es

SculpSure® und Fett-weg-Spritze Dr. Kors
© Shotmedia – stock.adobe.com

Eine gesunde und bewusste Lebensweise rückt in unserer heutigen Gesellschaft immer weiter in den Mittelpunkt. Viele Männer und Frauen ernähren sich ausgewogen, nährstoff- sowie vitaminreich und halten sich körperlich fit. Auch ein sportlicher und trainierter Körper zählt neben Gesundheit und Fitness häufig zu den persönlichen Zielen. Doch nicht jedes Körperareal spricht darauf an, sodass trotz der Bemühungen lokale Fettpölsterchen zurückbleiben können. In diesen Fällen handelt es sich meist um sogenanntes hartnäckiges Fett, das sowohl diät- als auch sportresistent zu sein scheint.

Für die Betroffenen können diese Fettdepots regelrecht Frust bedeuten, da sie einfach nicht zu entfernen sind. In der ästhetischen Medizin gibt es neben der Fettabsaugung auch minimalinvasive (nichtoperative) Behandlungen, die diese störenden Fettzellen dauerhaft aus dem Körper verschwinden lassen. Dazu gehören das WarmSculpting™ mit SculpSure® und die Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse).

 

Vorteile gegenüber einer Fettabsaugung

Bei ungewollten Fettdepots stellt die operative Fettabsaugung (Liposuktion) die klassische Behandlung in der Ästhetik dar. Mit einer speziellen Kanüle werden die Fettzellen aus dem Körper abgesaugt. Die OP findet in sogenannter Tumeszenz-Narkose statt. Im Anschluss an den Eingriff müssen die Patienten für mehrere Wochen ein spezielles Kompressionsmieder tragen.

In der modernen Medizin werden immer schonendere Verfahren entwickelt, sodass ein operativer Eingriff nicht in jedem Fall zwingend notwendig ist. So auch bei der ästhetischen Körperformung. Mit den nichtoperativen Methoden lassen sich vergleichbare Ergebnisse bei gleichzeitig geringerer Belastung erzielen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Keine OP, keine OP-Risiken
  • Keine Narkose
  • Kürzere Behandlungszeit
  • Keine Hautschnitte
  • Keine Narben
  • Schmerz- und risikoarm
  • Unkomplizierte Nachsorge
  •  

    Was ist WarmSculpting™?

    Das sogenannte WarmSculpting™ wird mit dem speziellen SculpSure®-Lasersystem vorgenommen. Dabei wird der Applikator auf das Behandlungsareal gesetzt und dort fixiert. Anschließend gibt der speziell konfigurierte Laser Energie an das Gewebe ab, was dazu führt, dass es zu einem kontrollierten Temperaturanstieg kommt. Durch die Wärme werden die unliebsamen Fettzellen regelrecht zum Schmelzen gebracht: Sie platzen auf und werden anschließend über körpereigene Prozesse abgebaut.

    Die obere Hautschicht bleibt bei der Behandlung unversehrt – alles spielt sich lediglich in der Tiefe des Gewebes ab. Eine Behandlung mit SculpSure® dauert etwa 25 Minuten. Neben dem Bauch können auch das Kinn, die Oberarme, die Oberschenkel, die Hüften und der Rücken behandelt werden.

     

    Was ist eine Fett-weg-Spritze?

    Eine weitere Möglichkeit für eine nichtoperative Körperformung ist die Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse). Sie arbeitet mit einem speziellen natürlichen Wirkstoff, der den Fettabbau anregt. Der Wirkstoff wird über eine feine Kanüle direkt in das betroffene Areal gespritzt. Dort sorgt er dafür, dass die Membran der unliebsamen Fettzellen zerstört wird. Mithilfe einer gezielten Entzündungsreaktion werden die Fettzellen aus dem Körper entfernt.

    Die Behandlung mit der Fett-weg-Spritze dauert 15 bis 30 Minuten. Sie findet ohne zusätzliche Betäubung statt, ist aber nichtsdestotrotz besonders schmerzarm. Bei der Behandlung ist lediglich ein leichtes Piksen zu spüren.

     

    Wie schnell sind die Ergebnisse zu sehen?

    Sowohl das WarmSculpting™ mit SculpSure® als auch die Injektionslipolyse bringen nicht von heute auf morgen die gewünschten Ergebnisse. Der Abbau und der Abtransport der Fettzellen benötigen einige Wochen bis Monate. Nach etwa zwölf Wochen lassen sich die Ergebnisse der Behandlung sehen.

     

    Müssen die Behandlungen wiederholt werden?

    Die entfernten Fettzellen bilden sich nach dem heutigen Wissensstand nicht neu. Das bedeutet, dass die erzielten Ergebnisse dauerhaft sind. Dennoch sollten sie weiterhin mit einem gesunden Lebensstil und Bewegung unterstützt werden.

    Für optimale Ergebnisse kann es jedoch sinnvoll sein, mehr als eine Behandlung vorzunehmen. Vorab lässt sich nicht genau sagen, wie die jeweilige Behandlung anschlägt. Einige Wochen nach der Behandlung können die Ergebnisse besser abgeschätzt werden. Besteht hier der Wunsch, den Körper noch weiter zu konturieren, kann eine Folgebehandlung vorgenommen werden.

     

    Mehr zur sanften Körperformung in Berlin

    Welche Behandlung sich für eine schlanke und gleichmäßige Körperpartie am besten eignet, lässt sich nur im persönlichen Beratungsgespräch feststellen. Wenn Sie mehr zur sanften Körperformung erfahren möchten, steht Ihnen das Team um Dr. Kors gern zur Seite. Bei Ihrem Termin werden Sie umfangreich zu den einzelnen Methoden, Abläufen und Einzelheiten sowie zum Kostenrahmen aufgeklärt. Wir freuen uns auf Sie!

    letzte Aktualisierung: 4.8.2022

    Blog
    Share: / / /

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

     

    Hautzentrum Weissensee Dr. Kors · Schönstraße 5 · 13086 · Berlin-Weißensee · T 030 34 34 70 70 · ­F 030 34 34 70 72 8

    IMPRESSUM   DATENSCHUTZ     SPRECHZEITEN

    Top