T 030 34 34 70 70  Termin online vereinbaren
News
Dezember 28, 2020

Körperformung mit StimSure® – was steckt dahinter?

SculpSure® und StimSure® in Berlin

Sport und Fitness gehören für viele Menschen zum Alltag. Vor allem bei Personen, die im Beruf oder bei ihrem Hobby eine längere Zeit im Sitzen oder am Schreibtisch verbringen, stellt sportliche Betätigung einen willkommenen und gesunden Ausgleich dar.

Ein fitter und trainierter Körper zählt sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu einem attraktiven Erscheinungsbild. Es ist jedoch nicht immer ganz leicht, die Körpersilhouette den Vorstellungen anzupassen. Insbesondere definierte Konturen und Muskeln sind teilweise schwer zu erreichen.

Um die individuellen Ergebnisse des Trainings zu unterstützen und gezielt zu intensivieren, stehen in der ästhetischen Medizin verschiedene nichtoperative Möglichkeiten zur Verfügung. Eine dieser Optionen ist das WarmSculpting™ mit SculpSure®. Mit diesem Verfahren lassen sich unliebsame Fettdepots reduzieren. Zudem verfügt unser Hautzentrum seit Neuestem über StimSure®. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, mit dem Muskeln gezielt angesprochen und definiert werden können.

(Bild: © Cynosure GmbH)

 

Was sind SculpSure® und StimSure®?

Bei beiden Verfahren handelt es sich um minimalinvasive Methoden zur harmonischen Körperkonturierung. Beim SculpSure® WarmSculpting™ wird Wärme genutzt, um unliebsame Fettansammlungen gezielt anzugehen und einen Straffungseffekt hervorzurufen. Durch fokussierte Energie, die in das Gewebe gegeben wird und zum Temperaturanstieg führt, werden die Fettzellen zerstört. Anschließend können sie vom Körper absorbiert und abtransportiert werden. Gleichzeitig stimuliert die Wärmeeinwirkung die körpereigene Produktion kollagener und elastischer Fasern, wodurch der behandelte Bereich zusätzlich gestrafft wird. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen nichtinvasiven Verfahren zur Fettreduktion sowie zur operativen Fettabsaugung, die sich gemeinhin nur auf die Fettedepots, aber nicht auf die Hautstraffung fokussieren.

StimSure® konzentriert sich hingegen auf die Muskeln und spricht diese gezielt an, um den Körper zu konturieren. Mithilfe eines speziellen elektromagnetischen Felds, das die sogenannten Paddles im Gewebe erzeugen, wird der Muskel dazu angeregt, zu kontrahieren (sich zusammenzuziehen). Wie bei normalen körperlichen beziehungsweise sportlichen Aktivitäten wird der Muskel also aktiv und spannt sich an. Die Energie sorgt dafür, dass der Muskel angespannt bleibt, wodurch das Wachstum der Muskelfasern angeregt wird. Bei regelmäßiger Anwendung kann die Muskulatur auf diese Weise unterstützt und zusätzlich trainiert werden, um die gewünschten Körperformen zu erzielen.

 

Im Mittelpunkt von StimSure®: der Muskel

Viele Methoden und Behandlungen zur Körperkonturierung zielen darauf ab, überschüssige Fettdepots abzubauen oder Gewebeüberschüsse wie erschlaffte Haut zu entfernen. StimSure® bietet hierbei einen anderen Ansatz, indem sich das Verfahren vor allem auf die Muskeln fokussiert. Der Muskelaufbau ist nicht nur aus ästhetischer Hinsicht essenziell. Muskeln stützen und stärken den Körper. Zudem regt ein gestärkter Muskel die Fettverbrennung an. Durch ein gezieltes Muskeltraining ist es nicht nur möglich, den Körper fit zu halten und Kraft zu entwickeln, sondern auch die gewünschte Körperfigur zu erlangen und zu halten.

 

Vorzüge von StimSure®

Das Bodycontouring mit StimSure® verläuft ohne einen operativen Eingriff. Das Gewebe wird demnach nicht geschädigt oder negativ belastet. Auch eine Narkose ist nicht notwendig, da das Verfahren schmerzfrei verläuft. Lediglich die Anspannung der Muskeln ist zu spüren, jedoch wird das in der Regel von den Patienten nicht als unangenehm empfunden. Es ist vergleichbar mit einer normalen Trainingseinheit, bei der die Muskeln ebenfalls beansprucht werden.

Da StimSure® sehr schonend verläuft, ist mit keiner Ausfallzeit zu rechnen. Nach den etwa 20 bis 30 Minuten Anwendungszeit können die Patienten ohne weitere Einschränkungen ihrem normalen Tagesablauf nachgehen. Ebenso ist keine besondere Nachsorge zu beachten. StimSure® stellt somit eine unkomplizierte, sichere und effektive Ergänzung zum gesunden Lebensstil und zum körperlichen Training dar. Auch die Nebenwirkungen beschränken sich auf ein Minimum.

Hätten Sie das gedacht? Eine einzelne Behandlung mit StimSure®, die etwa 20 bis 30 Minuten dauert, entspricht circa 24.000 Sit-ups!

 

Welche Ergebnisse sind möglich und wann sieht man sie?

Ähnlich wie beim herkömmlichen Training ist Regelmäßigkeit der Schlüssel zum optimalen Erfolg. Erste positive Veränderungen sind häufig schon nach der ersten Anwendung sichtbar und spürbar. Meist sind für die gewünschten Ergebnisse jedoch mehrere Behandlungen in regelmäßigen Abständen notwendig. Daher erstellt der Arzt nach einer genauen Untersuchung und Analyse den individuellen Plan. Für gewöhnlich lassen sich nach drei bis vier Wochen gute Ergebnisse einer harmonischen Körperkontur verzeichnen. Die Anzahl der insgesamt benötigten Behandlungen variiert je nach Person, Wunschergebnis, körperlicher Verfassung und anzusprechender Körperregion. Erfahrungsgemäß sollten sich die Patienten auf etwa sechs bis acht Behandlungen einstellen.

 

Birgt StimSure® Risiken oder Nachteile?

Das Körpercontouring mit StimSure® gilt als sehr schonendes und sicheres Verfahren. Es trägt die europäische CE-Kennzeichnung für Muskelatrophie. In unserem Hautzentrum wird die Behandlung ausschließlich von unserem erfahrenen und speziell geschulten Fachpersonal vorgenommen, um den Patienten höchstmögliche Sicherheit garantieren zu können.

Komplikationen oder starke Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Nach der Anwendung kann es – wie nach einem anstrengenden Training auch – zu vorübergehenden Muskelverspannungen, Muskelkater oder leichten Muskelkrämpfen kommen. Vereinzelt zeigen sich auch kleine Hautrötungen in den Behandlungsarealen, die ebenfalls nach kurzer Zeit selbstständig wieder zurückgehen. Bei weiblichen Patienten kann es zudem vorkommen, dass die intensiven Muskelkontraktionen (z. B. im Bauchbereich) die Menstruation vorzeitig auslösen.

News
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hautzentrum Weissensee Dr. Kors · Schönstraße 5 · 13086 · Berlin-Weißensee · T 030 34 34 70 70 · ­F 030 34 34 70 72 8

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ     SPRECHZEITEN

Top