T 030 34 34 70 70  Termin online vereinbaren
News
Juni 3, 2019

Harmonische Körperkonturierung dank SculpSure®-Laserbehandlung

SculpSure® in Berlin | Dr. KorsEine operative Fettabsaugung (Liposuktion) eignet sich für Personen, die sich an hartnäckigen Fettdepots stören. Neben der herkömmlichen Fettabsaugung umfassen moderne ästhetische Behandlungsmöglichkeiten auch Verfahren, die ohne OP vorgenommen werden. Hierzu zählt beispielsweise die Fettreduktion mithilfe von SculpSure® in Berlin. Die innovative Lasertechnik formt und strafft einzelne Körperpartien, ohne dass sich die Personen um Hautschnitte, Injektionen oder Narben sorgen müssen. Sie stellt damit eine äußerst sanfte Methode zur Körperformung beziehungsweise Körperkonturierung dar.

 

Wann kommt eine Behandlung mit SculpSure® infrage?

SculpSure® zählt zu den modernsten nichtinvasiven Lösungen, um störende Fettzellen zu entfernen. Daher ist es vor allem für Frauen und Männer geeignet, die ihren Körper harmonisch konturieren wollen, sich aber keinen operativen Eingriff unterziehen möchten. Der ideale Kandidat für eine SculpSure®-Behandlung hält sein gesundes Normalgewicht konstant, schafft es aber trotz einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung nicht, einzelne, gut lokalisierbare Fettdepots zu reduzieren.

Bei einem BMI über 30 empfiehlt sich die Behandlung mit SculpSure® in der Regel nicht. In diesen Fällen sollte zunächst versucht werden, mit Training und Ernährungsumstellungen überschüssiges Gewicht zu verlieren. Bleiben dann noch hartnäckige Fettdepots trotz Normalgewicht zurück, kann unter Umständen eine Behandlung mit SculpSure® angedacht werden.

 

Welche Kontraindikationen können gegen eine Behandlung sprechen?

Gegenanzeigen gibt es für die Behandlung mit SculpSure® kaum. Da das Verfahren weder einen operativen Eingriff noch eine Narkose benötigt, handelt es sich um eine äußerst schonende, risikoarme und schmerzfreie Methode zur Fettreduktion. Bei einem BMI (Body-Mass-Index) ab 30 ist das Behandlungsverfahren in der Regel jedoch nicht sinnvoll, da es bei übergewichtigen Personen nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen kann. SculpSure® ist kein Verfahren zur Gewichtsreduktion, sondern dient lediglich der Körperkonturierung und -optimierung. Auch bei schwangeren Patienten wird die Behandlung nicht durchgeführt, da es keine speziellen Studien und Belege dazu gibt, die garantieren können, dass in diesem Fall keine Risiken vorliegen. Während einer Schwangerschaft werden generell keine Eingriffe durchgeführt, die nicht medizinisch notwendig sind.

Über alle Details und eventuellen Risiken der SculpSure®-Behandlung klärt der erfahrene Arzt im individuellen Beratungsgespräch vor der Anwendung auf.

 

SculpSure® in Berlin – so funktioniert’s

Zunächst werden die Applikatoren des SculpSure®-Lasers an den zu behandelnden Körperarealen befestigt. Im Gegensatz zur Kryolipolyse wird hierfür kein Vakuum benötigt. Stattdessen fixieren Gurte die Gerätköpfe am Körper. Auch kleinere Bereiche können so gezielt behandelt werden.

Ziel der Laserlipolyse ist es, als störend empfundene, gut lokalisierbare Fettansammlungen zu entfernen. Hierfür wird lichtbasierte Energie in das Fettgewebe abgegeben. Die Fettzellen werden auf eine Temperatur von 42 bis 47 Grad Celsius erwärmt, während das umliegende Gewebe und die Haut unversehrt bleiben. Zusätzlich sorgt eine eingebaute Kühltechnik dafür, dass die Hautoberfläche vor Verbrennungen geschützt wird. Die Wärmeeinwirkung hat neben der Zerstörung der Fettzellen noch einen zweiten positiven Aspekt: Sie regt die körpereigene Kollagen- und Elastinproduktion an, wodurch das behandelte Areal zeitgleich gestrafft wird.

 

Was passiert mit den Fettzellen?

Nach der etwa 25-minütigen Behandlung mit SculpSure® können die Patienten sofort wieder in den gewohnten Alltag zurückkehren. Innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Wochen resorbiert der Körper die zerstörten Fettzellen, sodass diese dauerhaft verschwinden. Da die Anzahl der Fettzellen eines erwachsenen Menschen genetisch festgelegt ist, können keine neuen Fettzellen gebildet werden. Lediglich die Größe der noch vorhandenen Fettzellen kann sich verändern. In der Regel empfehlen wir in unserer Praxis zwei Behandlungen mit SculpSure® im Abstand von etwa acht Wochen. Wie viele Behandlungen im individuellen Fall ratsam sind, kann von Person zu Person variieren, und wird persönlich besprochen.

 

Fit für den Strand – wann sind die Ergebnisse zu sehen?

Zu Beginn der Frühlingssaison wird häufig der Entschluss getroffen, die Strandfigur für den Sommer zu optimieren. Möchten Frauen und Männer für die kommende Badesaison noch „schnell“ ein paar hartnäckige Fettdepots loswerden, kann eine SculpSure®-Behandlung in Betracht gezogen werden. Erste Ergebnisse sind meist bereits nach sechs Wochen sichtbar. Die endgültigen Resultate der Laserlipolyse zeigen sich nach etwa zwölf Wochen. Da die Behandlungsareale bestenfalls vier Wochen lang vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden sollten, bietet es sich an, die SculpSure®-Anwendung im Winter oder zu Beginn des Frühlings vorzunehmen, damit die harmonischen Körperkonturen im Sommer gezeigt werden können. Für ein optimales Ergebnis kann es in einigen Fällen notwendig sein, die Behandlung mit dem Fett-weg-Laser zu wiederholen.

 

Nähere Infos zu SculpSure® in Berlin in der Praxis Dr. Kors

Einzelne, hartnäckige Fettdepots stehen Ihrer Wunschfigur entgegen? Ob eine Behandlung mit SculpSure® eine geeignete Lösung darstellen kann, bespricht Dr. Kors gern im persönlichen Beratungstermin mit Ihnen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an den Experten zu stellen und sich ein individuelles Behandlungskonzept zusammenstellen zu lassen. Dank der flexibel einsetzbaren Applikatoren können mit SculpSure® verschiedene Körperbereiche harmonisch modelliert werden. Einen Termin für eine unverbindliche Beratung können Sie mit unserem Praxisteam vereinbaren.

News
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hautzentrum Weissensee Dr. Kors · Schönstraße 5 · 13086 · Berlin-Weißensee · T 030 34 34 70 70 · ­F 030 34 34 70 72 8

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ     SPRECHZEITEN

Top